Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2020 - Städtepartnerschaft Leipzig und Travnik unter den TOP 3 in der Kategorie „Kommunale Partnerschaften“

Bereits zum zweiten Mal nach 2018 haben es Leipzig und Travnik unter die TOP 3 des Deutschen Nachhaltigkeitspreises in der Kategorie Kommunale Partnerschaften geschafft.

 

„50 Bewerber und wir sind TOP 3 – das ist ein tolles Gefühl und eine große Ehre für beide Städte und für unseren Partnerschaftsverein, der seit 1997 nachhaltig die Brücken zwischen Bosnien-Herzegowina und Deutschland, zwischen Leipzig und Travnik baut.“, so Heike König, Vorsitzende des Städtepartnerschaftsvereins Leipzig-Travnik e.V.  Gemeinsam mit Sven Trautmann von der Stadt Leipzig nahm sie zur Preisverleihung am 22. November in Düsseldorf die Ehrung für beide Städte entgegen.

 

Die Jury verweist in ihrer Begründung besonders auf die seit 2017 durch die „Servicestelle Kommunen in der Einen Welt SKEW“ geförderte intensive Zusammenarbeit beider Städte an der Umsetzung der Globalen Nachhaltigkeitsziele. Besonders im Bereich nachhaltige und partizipative Stadtentwicklung und Mobilität entstanden in enger Zusammenarbeit beider Stadtverwaltungen konkrete Projekte in Travnik wie Fahrradbügel an vielen Stellen in der Stadt sowie eine Fahrradstraße. Zudem wurde in Zusammenarbeit mit Leipziger Abfallwirtschafts-Fachleuten ein Abfallwirtschaftskonzept für vier bosnische Kommunen erarbeitet.

„Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis bietet uns eine ideale Plattform den vielfältigen Aktivitäten zwischen den Partnerstädten Leipzig und Travnik eine breite öffentliche Anerkennung zu verschaffen. In Zusammenarbeit mit dem Städtepartnerschaftsverein Leipzig-Travnik ist es uns in den vergangenen drei Jahren gelungen, verschiedene Projekte im Sinne der Sustainable Development Goals zu verwirklichen. Die TOP 3 Nominierung ist uns Ansporn unsere Arbeit fortzusetzen und weiter zu intensivieren.“, so Dr. Gabriele Goldfuß, Leiterin des Referats Internationale Zusammenarbeit der Stadt Leipzig.

(Bild: Jochen Rolfes)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0